Datenabfragen von Behörden bei Google, Twitter und Microsoft

Weltweit fordern Behörden Nutzerdaten bei entsprechenden Unternehmen an. Google, Twitter und Microsoft veröffentlichen Transparanzberichte, in denen die Häufigkeit der behördlichen Anfragen festgehalten wird.

Artikel zu den Berichten von:

  • Microsoft, „Behörden wollten 70.000 Mal Nutzerdaten von Microsoft“
  • Google, „Staaten verlangen mehr Einsicht in Googles Daten als je zuvor“
  • Twitter, „Twitter veröffentlicht staatliche Löschanfragen“
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s