Zwischen Fluch und Segen der Gentechnik

übernommen aus dradio.de. Soll mehr zu einem kritischen Blick aufrufen. An dem abschließend zitierten Vorwurf, wonach sich Gentechnik-Kritiker und Aktivisten Verbrechen an der Menschlichkeit schuldig machen würden, ist natürlich kein gutes Haar zu lassen. Ich bezweifle, dass Experimente an Menschen, denen gentechnisch veränderte Nahrungsmittel aufgetischt werden, deren Langzeitwirkungen nach wie vor nicht abschätzbar sind, moralisch haltbarer sind. Zumal es ja Alternativen in Form von Präparaten gibt, um Vitaminmangel zu behandeln. Gentechnik-Befürworter (insbesondere die Unternehmen, die ihr Geld damit verdienen) greifen gerne in diese Elendsschublade, um ihre Produkte zu rechtfertigen und Profit machen zu können. Sei es, dass Gentechnik gegen den Welthunger helfen, oder eben armen Leuten geholfen werden würde. Alles ganz uneigennützig natürlich. Bisher ist an diesen Versprechungen nicht viel dran gewesen. Ganz im Gegenteil; in beiden Fällen wurden die Probleme nachweislich verschärft.

12.04.2013
Goldener Reis (l) liegt neben weißem Reis (Bild: picture alliance / dpa/Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)
Goldener Reis (l) liegt neben weißem Reis
(Bild: picture alliance / dpa/Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Was aus dem umstrittenen Goldenen Reis geworden ist

Von Daniela Siebert

Besonders Frauen und Kinder in asiatischen Ländern leiden unter Vitamin-A-Mangel, was zu Blindheit und sogar zum Tod führen kann. Der sogenannte Goldene Reis sollte das Problem lösen. Das gentechnisch veränderte Grundnahrungsmittel, in den 90er-Jahren von Professor Ingo Potrykus und Kollegen entwickelt, ist allerdings hoch umstritten.

Weiterlesen im Originalartikel …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s