will mehr wissen

Antifeminismus ist hier nicht zu finden.

______________________________________________________________________________


Bücher

 

Dieses Buch ist sehr vielversprechend! Der Autor ist Vorstand von männer.ch. Hier wird zu einer mir sehr symapthischen Männerpolitik aufgerufen. Eine Postivantwort in Sachen Männerpolitik auf Augenhöhe mit Frauenpolitik für das gemeinsame Ziel der Gleichstellung und Geschlechterdemokratie!
Es werden genau die antifeministischen Tendenzen im Bereich der Männerpolitik kritisiert, die mir ebenfalls aufstoßen und es mir an dieser Stelle so schwer machen, auf gute Inhalte verweisen zu können. Im Umschlagtext stehen sogar meinen Ausführungen sehr ähnliche Sätze!
Unbedingt lesen!

Unbenannt

Die rechtliche Gleichstellung ist weit gehend verwirklicht. Bis zur gelebten Chancengleichheit bleibt ein langer Weg. Um ihn zu gehen, braucht es beide Geschlechter. Darin besteht Einigkeit.
Doch was ist nun genau der gleichstellungspolitische Beitrag der Jungen, Männer und Väter? Welche Herausforderungen stellen sich ihnen? Welche Anliegen und Perspektiven haben sie?
Mit dem vorliegenden Buch liegt erstmals für den deutschen Sprachraum ein Referenzwerk vor, das
– die Legitimation von Jungen-, Männer- und Väterpolitik(en) klärt;
– männerpolitische Konzeptionen, Ansätze und Anliegen fachlich fundiert und differenziert;
– die institutionellen Akteure und deren Politik(en) in Deutschland, Österreich und der Schweiz vorstellt;
– den Geschlechterdialog stärken und auf Männerseite Leidenschaft für das «Projekt Gleichstellung» entfachen will.

Markus Theunert, lic. phil., Psychologe und Soziologe, ist einer der Pioniere der gleichstellungsorientierten Männerbewegung.

 

______________________________________________________________________________

WorldWideWeb

 

Beachte jeweils auch die Publikationen und Links.

GWI_Logo_308x43

Feminismus für Kerle, von einem Kerl

[…] Zuerst lernen sie, was Privilegien sind und halten das nicht für echt. “Aber Frauen haben auch Vorteile!” “Was ist mit der Musterung? Frauen müssen nie gegen ihren Willen schiessen!” Und so weiter. Privilegien sind echt. Das musst du einfach akzeptieren, auch wenn es sich komisch anfühlen mag. Und es fühlt sich komisch für dich an, dass du manche Dinge einfach bekommst, nur weil du ein Kerl bist. […]

Weiterlesen im Originialartikel …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s